Bei den folgenden drei Inhalten will Facebook zukünftig verstärkt vorgehen und sie aus dem Newsfeed verbannen. Seiten, die vermehrt solche Inhalte oder Techniken anwenden, werden in Zukunft deutlich weniger Reichweite erhalten. Dabei geht es wie bei jeder Änderung am Newsfeed darum, dem Nutzer Inhalte zu zeigen, die so relevant wie möglich für ihn sind.

1. Like-Baiting – das Betteln nach Interaktionen.
2. Frequently Circulated Content – immer wieder das gleiche virale Katzenfoto o. ä.
3. Spammy Links – Irreführende Links auf Seiten, die meist keinen Mehrwert für den Nutzer bieten

 

Lesen Sie den kompletten Beitrag dazu von Philipp Roth auf allfacebook.de

 

Ihre Meinung ist jetzt gefragt!

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Haben Sie Anregungen, Ergänzungen oder eine Frage? Dann freue ich mich auf Ihren Kommentar.

Sie können diesen Beitrag natürlich auch gerne weiterempfehlen!